Die Bürgerinitiative Gegenwind Groß Ellershausen / Hetjershausen e.V. hat sich 2012 gegründet, um sich für den Erhalt der Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger unserer Ortsteile einzusetzen. Dazu gehören auch der Schutz der Tier- und Pflanzenwelt, der Erhalt des Landschaftsschutzgebietes "Leinetal" sowie der Einsatz für das Wasserschutzgebiet "Gronespring".

Ein wichtiges Ziel ist es deshalb, alle Anwohner unserer Ortsteile über die Planungen zur Errichtung von Windkraftanlagen, zur Verlegung einer 380 kV Höchststromleitung und aktuell zusätzlich Verlegung der Höchstspannungsgleichstromtrasse SuedLink in unmittelbarer Nähe der Ortsteile zu informieren.

Zur Vereinsarbeit gehören neben der Teilnahme an Sitzungen der politischen Gremien auch Arbeiten wie das Verfassen von Newslettern und Artikeln für Printmedien, das Erstellen von Infobroschüren, die Kontaktaufnahme zu anderen Organisationen, zu Politikern, Bürgern und betroffenen Anwohnern. Aber auch das Durchführen von Informationsveranstaltungen, das Erstellen von Präsentationen oder die Teilnahme an Interviews sind Bestandteil unserer Vereinstätigkeit. Wir haben alle Hände voll zu tun, die Flut der Termine und Informationen abzuarbeiten, innerhalb der Bürgerinitiative zu kommunizieren und unter die interessierte Bürgerschaft zu bringen.