Am 03.05. nahm die BI Gegenwind einen Gesprächstermin mit Herrn MdB Fritz Güntzler (CDU) in Göttingen wahr. In dem Gespräch wurde Herr Güntzler über die Problematik im Bereich der Engstelle in Hetjershausen und über die im Falle einer Realisierung des Trassenverlaufs durch Göttingen eingeschränkte städtebauliche Entwicklung informiert. Herr Güntzler versprach, in einem Gespräch mit TenneT in Berlin auf diese Punkte hinzuweisen. Aufgrund der Tatsache, dass ebenfalls Abschnitte der Trassenalternative durch seinen Wahlkreis verlaufen, konnte aber keine weitere Unterstützung zugesagt werden.

Zusätzliche Informationen