Die Resonanz war groß und sehr positiv: viele Mitbürgerinnen und Mitbürger freuen sich täglich an der mit gespendeten Stauden bepflanzten Verkehrsinsel in Gross Ellershausen und über die herrliche Blühwiese vor der Mittelbergschule, die Insekten anzieht und immer neue Farbvarianten aufweist.

Für alle, die im eigenen Garten diese Pracht auch aussäen möchten: es wurde die einjährige Blühmischung „Werrataler Blumenwiese von Küppers (Eschwege)“ ausgebracht, die über den Handel beziehbar ist.

Bluehw5

Vorgesehen war eigentlich eine andere mehrjährige Samenmischung, die in diesem Frühjahr aber bereits ausverkauft war. Daher wird im Frühjahr 2020 nochmals gesät.
Wir werden nun im Herbst auf geeigneten Flächen verschiedene Sorten von Blumenzwiebeln für das Frühjahr pflanzen.

Zwiebelgewächse wie z.B. der Nickende Blaustern, Traubenhyazinthen oder auch Wildtulpen bieten im Frühjahr ein erstes Nahrungsangebot für Bienen und Wildbienen, bei ansonsten ja noch eher spärlichem Blütenwuchs. Eine sehr einfache Maßnahme also, um Insekten zu unterstützen. Zwiebelgewächse können fast überall gesteckt werden: im Rasen, im Staudenbeet, unter lichtem Gehölz und sogar in Steingärten.

Bluehw2

Für diese Zwiebelsteckaktion wünschen wir uns HelferInnen, die gemeinsam mit uns buddeln. Die Zwiebeln wird die Bürgerinitiative Gegenwind e.V. über die Stadt Göttingen beziehen, die die Kosten dafür dankenswerterweise übernimmt. Der Zeitpunkt hängt von der Wetterlage und der Bodenfeuchtigkeit ab; wir informieren alle Pflanzfreudigen rechtzeitig!

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei :
BI Gegenwind (Dr. Anita Schmidt- Jochheim, Tel.: 96141, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Heidrun v. d. Heide (Tel.: 96959, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Elisabeth Völkle (Tel.: 5096612, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).