Wahle - Mecklar

Das EnLAG-Vorhaben Nr. 6 verbindet in Nord-Süd-Richtung Wahle in Niedersachsen mit dem hessischen Mecklar. Aufgrund der gestiegenen Einspeisung der Windenergie in Norddeutschland ist eine Erhöhung der Übertragungskapazität aus dem Raum Braunschweig nach Fulda erforderlich. Das Vorhaben ist auf der gesamten Länge eine der vier Pilotstrecken nach § 2 EnLAG, die der bundesweiten Erprobung von Erdkabeln beim Betrieb von Höchstspannungsleitungen dienen soll.

Steckbrief

Trassenlänge: 230 km

Netzbetreiber: TenneT

Länder: Niedersachsen (NI), Hessen (HE)

Best-Case-Inbetriebnahme: 2017 / voraussichtliche Gesamtinbetriebnahme: 2018

Teilabschnitt 3:
Hardegsen – Landesgrenze NI/HE (TenneT in NI)

Für diesen Teilabschnitt ist das Raumordnungsverfahren abgeschlossen. Derzeit bereitet der Übertragungsnetzbetreiber die Antragsunterlagen für das Planfeststellungsverfahren vor, welche voraussichtlich im vierten Quartal 2013 bei der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr eingereicht werden, sodass das Verfahren voraussichtlich im ersten Quartal 2014 eröffnet werden kann.

In der Vergangenheit kam es laut Übertragungsnetzbetreiber bei diesem Teilabschnitt durch die Änderung der gesetzlichen Rahmenbedingungen (Niedersächsisches Erdkabelgesetz; Anpassung EnLAG bezüglich Teilverkabelung) zu Verzögerungen in der Planung. Insbesondere waren Anpassungen der Planung und der Genehmigungsunterlagen erforderlich. Auch zukünftig kann es laut Übertragungsnetzbetreiber durch die zusätzliche Prüfung von Varianten, die von Gemeinden und Bürgerinitiativen vorgeschlagen wurden, zu weiteren Verzögerungen kommen.

Bei einer voraussichtlichen Bauzeit von 24 Monaten wird von einer Fertigstellung im Jahr 2018 ausgegangen. Im Fall eines optimalen Verfahrensverlaufs und günstiger Bauzeiten könnte der Teilabschnitt im Jahr 2017 fertig gestellt werden. Es wird allerdings mit Bauzeitbeschränkungen wegen bauvorbereitenden und ökologischen Vorabmaßnahmen sowie aufgrund definierter artenschutzrechtlicher und umweltbezogener Belange gerechnet.