Uwe Scheibler, Diplomingenieur, Landschaftsplaner und Umweltberater, zweiter Vorsitzender bei Stadt und Planung Göttingen e.V., ist profunder Kenner der regionalen geografischen Besonderheiten, insbesondere des Landschaftsschutzgebietes Leinetal, daher hat die Bürgerinitiative Gegenwind ihn um einen Vortrag zu dieser Thematik gebeten. Von verschiedenen Seiten werden aktuell Ansprüche an das Landschaftsschutzgebiet Leinetal (LSG Leinetal) gestellt, welche den Bestand und die essentiellen Funktionen gefährden.Im Vortrag werden über eine Betrachtung vom globalen bis regionalen Rahmen die Bedeutung des LSG dargestellt und die Bedrohungsfaktoren aufgelistet. Anschließend werden Möglichkeiten einer nachhaltigen Regionalentwicklung aufgezeigt."

Mit dieser Einleitung begann ein spannender Abendvortrag, der die Zuhörer mitnahm in den Kosmos, von dort zurück zu unserer Erde und deren Zustand, um sich dann dem Landschaftsschutzgebiet zuzuwenden. Mehr mit einem Klick.

Zusätzliche Informationen