Die Vorbereitungen zum Windenergieerlass begannen in Hannover im Jahr 2014. Das Umweltministerium unter der Leitung von Stefan Wenzel erarbeitete innerhalb von 2 Jahren einen Windenergieerlass. Involviert waren dabei das Wirtschafts-, Landwirtschafts-, Innen- und Sozialministerium, der Städtetag und die vom Windradbau profitierenden Unternehmen. Mit der Veröffentlichung im Amtsblatt ist er seit Februar 2016 gültig. Er beinhaltet für niedersächsische Kommunen ein Bauverbot für Windkraftanlagen in einem Landschaftsschutzgebiet mit ausdrücklichem Bauverbot.

Niedersächsischer Windenergieerlass

Zusätzliche Informationen